Am 25. August besuchte eine Delegation unseres Bürgerbusvereins (Heinrich Mahnken, Wolfgang Schubert, Jan-Jürgen Ketels, Gerhard Meyer) die Gewerbeschau in Apensen, um die dortigen Bürgerbusler vor Ort bei der Umsetzung ihres Projektes zu unterstützen.

Sie folgte damit der Einladung des Fördervereins Apensen. Dieser hatte sich vor gut 18 Monaten bei uns im MGH mit einer kleinen Abordnung über die Feinheiten der Gründung eines Bürgerbusvereins unterrichten lassen, nachdem eines seiner Mitglieder, KFZ-Meisterin Rita Wagner, beim Besuch  des Schneverdinger Hallenbades "Heidjers Wohl" - mehr oder weniger zufällig - auf uns aufmerksam geworden war.
Auf der Apenser Gewerbeschau wurden die Vertreter unseres Vereins von den Apenser Bürgerbuslern sehr freundlich begrüßt, überaus herzlich aufgenommen und bei 36 Grad mit gekühlten Getränken, herrlichem Pflaumenkuchen sowie Gegrilltem ausgiebig bewirtet. Dabei blieb natürlich auch noch viel Zeit für zahlreiche und sehr eingehende Gespräche zum Sinn und Wirken eines Bürgerbusvereins. Hiervon fühlten sich auch Apensener Bürger angesprochen uns so konnten wir sogar einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass der Bürgerbusverein Apensen an diesem Sonntag sechs neue Fahrerinnen/Fahrer für sein Projekt gewinnen konnte.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider